Was ist Napfgaren?


Leicht erklärt! Napfgaren ist dampfgegartes Futter für Hunde!
Wozu werden sich jetzt einige fragen? Um das zu beantworten möchte ich eine kleine Geschichte erzählen die vor zwei Jahren begann!

Unsere Goldenretriever Hündin Emma ist heute 13 Jahre alt. Es geht ihr für ihr Alter wirklich sehr gut! Das war nicht immer so! Die Nebenwirkungen von schweren Medikamente gegen ihre Arthrosen setzten ihr zu. Vor allem Lethargie, ein trauriger Gesichtsausdruck, vermehrtes Schlafbedürfnis und der kaum wiedererkennbare Charakter unseres Hundes veranlassten mich zur Reaktion!

Ich begann per sofort für sie Dampfzugaren und ernährte sie vorzüglich vegetarisch um ihren Körper von überschüssigen Säuren zu befreien. Mein Gedanke war, die schweren Medikamente beiseite lassen zu können.

Am Anfang traute „Emma“ kaum ihren Augen und konnte es nicht fassen, dass ihr Futternapf plötzlich so anders aussah und roch! Oftmalige Blicke zu mir um die Bestätigung zu holen, dass das auch tatsächlich ihr Fressen war, folgten. Einem zögerlichen Beginnen folgte ein Schmaus der ihr augenscheinlich immer mehr gefiel und auch schmeckte.

Aus der Intention „Emma“ helfen zu wollen wurde eine Passion, denn die Umstellung der Hunde-Speisekarte veränderte sie zum Positiven. Medikamente wurden folgend durch Homöopathie ersetzt und sie konnte sich wieder bewegen. Die morgendliche Steifheit der Gliedmaßen verbesserte sich deutlich.

Heute bekommt sie ihr täglich frisches Futter und frisst es mit Begeisterung. Auf Ihrem Speiseplan gibt es wenige Fleischtage und wenn Fleisch dann säureärmeres Fleisch. Fisch liebt sie übrigens ebenso. Im Grunde ist es ein Essen für sie und uns.

Emma wird zwar älter und ich kann diesen Prozess nicht aufhalten, aber ich kann ihr ein Leben mit weniger Schmerzen und medikamentösen Nebenwirkungen ermöglichen.

Die Rezepte für Hundefutter sind endlich aber ich möchte hier und jetzt damit beginnen, meine und die Erfahrungen von weiteren Spezialisten zu teilen!

Neben Rezepten sollen Befragungen mit Tierärzten, Pharmazeuten, Hundeexperten, Trainern und vieles mehr diese Seite bereichern. Deshalb gibt es ab sofort mehr zum Thema „Napfgaren“ zu lesen.

Emma liebt Napfgaren! Euer Hund sicher auch!

Blog


Post

Welthundetag!

Emma gratuliert! Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Sie leben mit uns, unterstützen...


0 Kommentare1 Minute

Read More

Post

Frühstück für Emma

Zur gewohnten Routine! Emma erhält zwei Mal am Tag Futter! Der Tag beginnt also mit Ihrem...


4 Kommentare1 Minutes

Read More

Post

Darf ich vorstellen: Gabriela Behling!

Buchautorin und Ernährungsberaterin für gesunde und kranke Hunde Es freut mich wirklich über die...


0 Kommentare2 Minutes

Read More