Zutaten:
(für 1 Kuchen)

230 g Dinkelmehl
80 g Speisestärke
250 g weiche Butter
200 g Marzipanrohmasse
200 g brauner Zucker
10 g Vanillezucker
3 große Eier
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
½ TL Kardamom
1 Prise Muskatnuss
600 g Zwetschgen

weiters:
1 EL Butter zum Ausbuttern für die Form
etwas Mehl zum Bestäuben der Form

Zubereitung:

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Die Hälfte der Zwetschgen klein und die andere Hälfe in feine Scheiben schneiden.

Für den Teig Butter, brauner Zucker, Vanillezucker und Salz zu einer cremigen Masse rühren. Marzipan reiben und unter die Creme mengen. Nun den Kardamom und die Muskatnuss hinzufügen. Jetzt das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver untermengen. Zum Schluss die Eier einrühren und die gestückelten Zwetschgen unterheben. Die geschnittenen Zwetschgen fächerartig oben auf legen.

Eine Kuchenform (Länge ca. 30 cm) mit Butter ausbuttern und mit Mehl bestreuen. Die Masse in die Kuchenform einfüllen (ca. ¾ voll) und mit Einstellungen Kombigaren Ober/Unterhitze wie folgt backen:

  1. 100° Celsius, 100 % Feuchte, 2 Minuten
  2. 180° Celsius, 0% Feuchte, 80 Minuten

Den Kuchen beobachten, sollte dieser zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

Ein wunderbar saftiger Kuchen für sündige Stunden. Vor allem lauwarm gegessen ein besonderer Genuss. Den Kuchen einfach auf den Tisch stellen und auslöffeln oder abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

Drucken