Zutaten:
(für 4 Personen)

Für den Teig:
300 g Weizenmehl, Typ 550
150 g Speisetopfen
6 EL Olivenöl
2 Eier
1,5 TL Weinsteinbackpulver
1 gestrichener TL Salz

weiters:
750 g Cherry Mixtomaten (gemischte Tomaten)
500 g Eierschwammerl
1 Glas halbgetrocknete Tomaten
ca. 20 Stück schwarze Oliven ohne Kern
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Rosmarin
Olivenöl
Salz
Pfeffer

zum Ausbacken:
2 Tortenformen oder
4 kleinere Keramikformen
Butter für die Formen

Zubereitung:

Dieser Tomaten Tarte Tatin wird gestürzt serviert und ist nicht nur fürs Auge, nein auch für den Gaumen eine Freude. Dieses Essen funktioniert als leichte Vorspeise oder auch als sattmachendes Mittagessen. Je nachdem wie groß der Appetit ist, passt dieser Tarte auch perfekt zu hellem Fleisch und wertet nebenbei auch so manche Grillerei auf.
Bevor ihr beginnt solltet ihr entschieden haben in welcher Form ihr diese Tarte zubereiten möchtet! Tortenformen eignen sich dafür perfekt. Denn nach dem Backprozess kann der Ring entfernt werden und das Stürzen wird dadurch leichter. Die Angaben der Zutaten sollten auf zwei Tortenformen aufgeteilt werden. Oder aber Ihr entscheidet Euch für 4 kleinere flache Keramikformen. Beides ist möglich. Wichtig ist gutes Einfetten der Formen.

Für den Teig in einer Rührmaschine (z.B. SMEG) den Topfen, das Öl, die Eier, das Mehl, das Weinsteinbackpulver und das Salz verrühren und verkneten. Den Teig danach nochmals mit der Hand durchkneten. In zwei Portionen/Teigkreisen (für Tortenformen) oder vier kleinere Portionen/Teigkreisen (für evtl. kleinere Keramikformen) dünn auswalken.

Die Formen gut und ausführlich einbuttern.

Die halbgetrockneten Tomaten aus dem Glas nehmen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Die Oliven grob hacken. Die Rosmarinnadeln abzupfen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Die halbgetrockneten geschnittenen Tomaten, die Oliven und den abgezupften Rosmarin hinzufügen. Für ca. 5 Minuten auf niederer Temperatur einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Cherry Mixtomaten waschen und halbieren und mit der Schnittseite nach unten in die Formen einschlichten. Danach den Tomaten/Oliven/Rosmarinmix gleichmäßig darauf verteilen. Mit den Teigkreisen bedecken. Die Teigkreise des öfteren mit einer Gabel einstechen.

Im Kombidampfgarer mit dem Automatikprogramm „Pizza“ für 30 Minuten backen.

Nun die Eierschwammerl putzen und bei Bedarf zurecht schneiden. In einer Pfanne Olivenlöl erhitzen und die Eierschwammerl darin anbraten. Salzen und pfeffern. Warm halten.

Nach der Backzeit bei Verwendung von Tortenformen den Tortenring entfernen, einen flachen Teller zur Hand nehmen. Den Teller über der Tarte halten und beides gleichzeitig drehen, sodass dann der Tarte Tatin mit den Tomaten nach oben am Teller liegt. Es ist weniger kunstvoll als es hier klingt. Mit beiden Tortenformen bzw. mit allen vier Keramikformen so vorgehen. Mit den sautierten Eierschwammerln und mit Olivenöl beträufelt servieren.

Drucken