Zutaten:
(für 1 Kuchen)

250 g glattes Mehl
100 g feiner Zucker
250 g Sauerrahm
2 TL Weinsteinbackpulver
100 g salzige Butter
2 Eier
1/2 TL Zitronenschale

weiters:
1 EL Butter zum Ausbuttern der Form
1 Tortenform
Staubzucker

Zubereitung:

Das ist ein einfacher und saftiger Kuchen der schnell gemacht ist. Die Zutaten simpel und meist zu Hause. Die salzige Butter darin macht ihn geschmacklich anders. Kommt Besuch ändert dieser Kuchen durch Verwendung einer schönen Form seinen Charakter. Ich hatte das Glück eine Silikonbackform mit Blumendesign zu finden! Mein erster Backversuch mit dieser Form überzeugte mich vollends! Einfaches besticht oft durch neu interpretiertes und sei es nur die Wahl der Backform. Mit Zucker bestreut erinnert es mich fast ein wenig an einen Stern! Was auch immer darin erkannt wird, geschmeckt und bestaunt haben diesen Sauerrahm Kuchen alle.

Für die Zubereitung das Mehl, den Zucker und die Zitronenschale miteinander vermengen. Die salzige Butter in einem Topf verflüssigen und abkühlen lassen. In einer weiteren hohen Schüssel die Zutaten wie Sauerrahm, Eier und die erkaltete flüssige salzige Butter mit Hilfe eines Handblenders (z.B. von SMEG) vermengen. Zum Schluss das Weinsteinbackpulver zu der flüssigen Masse geben. Nun die flüssige Masse zu den trockenen Zutaten geben und miteinander verrühren.

Eine Backform ausbuttern und die Masse einfüllen. Im Kombidampfgarer mit der Einstellung Kombigaren Ober/Unterhitze bei 180° Celsius und 50% Dampf für 25 Minuten backen.

Den Kuchen stürzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Drucken