Zutaten:

Für die Ricottaknöpfe:
250 g Ricotta
200 g Ruccola
60 g geriebener Parmesan
60 g Mehl
2 Eier
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

weiters:
Mehl zum Schwenken der Ricottaknöpfe
1 Burrata (200 g)

Für die Tomaten:
500 g Paradeiser Raritäten (gemischte Tomaten, z.B. von Ja! Natürlich)

Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zum Anrichten:
Basilikumblätter von ca. 4 Basilikumzweigen
Olivenöl
Pfeffer

Zubereitung:

Tomaten in allen Variationen, ob gelb, grün oder rot, sind einfach betörend im Geschmack. Jedes Jahr wenn der Sommer naht und die ersten „Raritäten“ zu bekommen sind, freue ich mich auf eine frische Tomatenpfanne. Am liebsten mit meinen Ricottaknöpfen. Trotz der kurzen Zubereitungszeit von nicht mal 1/2 Stunde wird der Teig für die Ricottaknöpfe frisch angerührt und im Dampfgarer finalisiert. Die Knöpfe bekommen dann in der heißen Pfanne eine Kruste und werden zu guter Letzt gemeinsam mit frischen Tomaten geschwenkt. Fertig ist ein unfassbar aromatischen Essen.

  1. Schritt (2 Minuten):
    Den Dampfgarer auf 100° Ceslsius vorheizen.
    Ein gelochtes Garblech mit Backpapier auskleiden und mit einer Gabel Löcher einstechen (damit der Dampf beim Garen auch von unten an die Ricottaknöpfe kommt).
  2. Schritt: (8 Minuten)
    Für die Ricottaknöpfe den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Den Ruccola waschen, trocken tupfen, klein schneiden und zum Knoblauch geben. Den geriebenen Parmesan, den Ricotta, das Mehl und die Eier hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die klebrige Masse gut verrühren.
  3. Schritt: (5 Minuten)
    Nun in einem tiefen Teller Mehl einfüllen. Aus der Ricottamasse mit Hilfe eines Kaffeelöffels Nocken abstechen und diese im Mehl wälzen. Danach auf das vorbereitete mit Backpapier ausgekleidete Lochblech geben.
  4. Schritt: (8 Minuten (5 Minuten + 3 Minuten Auskühlzeit)
    Die Ricottaknöpfe im vorgeheizten Dampfgarer 5 Minuten dämpfen. Entnehmen und auskühlen lassen.
  5. Schritt: (währenddessen)
    Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Burrata vierteilen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Schritt: (5 Minuten)
    Die Ricottaknöpfe in der heißen Pfanne links und rechts resch anbraten. Die gestückelten Tomaten hinzufügen, kurz mitschmoren lassen und durchschwenken. Salzen und Pfeffern.
  7. Schritt: (1 Minute)
    Auf Teller verteilen, Burrata mittig aufsetzen, mit Olivenöl begießen, pfeffern und mit Basilikumblätter garnieren.

 

Tipp:
Ricottaknöpfe können auch gut vorbereitet werden. Dafür einfach nach dem Dämpfen am Blech in den Tiefkühler geben und gefrieren lassen. Die Knöpfe dann tiefgefroren in Tiefkühlsäcke füllen (so lassen sie sich gut portionieren). Zur Verwendung im Dampfgarer bei 100° Celsius für 5 Minuten dämpfen. So wäre die Zubereitung dieses Gerichtes nochmals schneller 😉

Drucken