Zutaten:

200 g Reis
400 ml Wasser
1 große Karotte
1/2 Gurke
1 Handvoll grünen Salat geschnitten
200 ml Buttermilch
Olivenöl

Zubereitung:

Wenn es heiß ist bereite ich Emma gerne dieses Futter zu. Es wird mit kühler Buttermilch übergossen, wobei die Buttermilch gleichzeitig die Eiweißgabe abdeckt. Der Reis wird mit den Karotten im Dampfgarer gedämpft. In der Zwischenzeit lässt sich die Gurke hobeln und der Salat schneiden. Schnell gemacht, kühlend und ein Favoritenfutter von meiner Emma.

Die Rezeptmengen entsprechen der Ernährung eines Hundes mittlerer Größe (ca. 25 bis 30 kg). Für kleinere oder noch größere Hunde müssen die Angaben dementsprechend angepasst werden. Das Futter besteht aus 1/3 Eiweiß und 2/3 Kohlehydraten und Gemüse!

Für die Zubereitung den Reis in eine ungelochte Schüssel füllen und mit Wasser auffüllen.  Im Dampfgarer bei 100° Celsius für 20 Minuten dämpfen.

In der Zwischenzeit die Karotten schälen und klein würfeln. Auf ein gelochtes Garblech geben und die letzten 5 Minuten zum Reis in den Dampfgarer geben.

Den Salat waschen und in Streifen schneiden. Die Gurke schälen und raspeln.

Den Reis und die Karotten aus dem Dampfgarer entnehmen und gemeinsam mit der Gurke und dem Salat vermengen. Die Buttermilch übergießen, 2 EL Olivenöl hinzufügen und nochmals durchrühren. Für ein schönes Fell noch etwas Lachsöl beigeben. Danach handwarm zum Füttern reichen.

Drucken