Zutaten:
(für ca. 10 Buchteln)

250 g griffiges Mehl
125 ml Milch
1 Pkg. Trockengerm
40 g Zucker
8 g Vanillezucker
1 Ei
40 g Butter
1 TL Zitronenschale
1 Prise Salz

weitere ca. 100 g Butter für die Form
und in flüssiger Form zum Tunken
und Bestreichen der Buchteln

Für die Mandarinenmarmelade:
300 g Mandarinen, geschält und von Häutchen befrei
200 g Zucker
100 ml Wasser oder Clementinen/Mandarinensaft

Zubereitung:

Für die Mandarinenmarmelade die geschälten und enthäuteten Mandarinen klein schneiden. Dann den Zucker in der Pfanne mit 2 EL vom Wasser schmelzen lassen und mit dem restlichen Wasser oder Clementinen/Mandarinensaft aufgießen. Die Mandarinen hinzufügen und für 15 bis 20 Minuten auf kleinerer Flamme leicht köcheln lassen. Danach eine Gelierprobe machen (etwas Marmelade auf einen kalten Teller geben, diese sollte sofort fest werden) – ansonsten weiter köcheln lassen bis die Gelierprobe stimmt.

Für die Buchteln die Milch lauwarm erwärmen und das Mehl in eine Schüssel füllen. Eine Mulde in die Mitte des Mehls drücken. Das Trockengerm, 1 EL vom Zucker und ca. 50 ml der lauwarmen Milch angießen. Etwas Mehl von den Rändern überstäuben. Für ca. 15 Minuten zugedeckt stehen lassen.
Nun mit der restlichen lauwarmen Milch, den restlichen Zucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale, 1 Prise Salz und der gestückelten Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Küchenmaschine (z.B. SMEG) ist hier natürlich eine Hilfe. Den Teig zugedeckt 45 Minuten gehen lassen oder im Dampfgarer mit der Funktion „Aufgehen“ ca. 30 Minuten gehen lassen.

Vor dem Verarbeiten des Teiges die Form mit Butter ausfetten. Die restliche Butter verflüssigen.

Dann den Teig durchkneten und zu einer Rolle formen. 10 gleich große Stücke abteilen. Die Stücke flach drücken und mit je einem Löffel Mandarinenmarmelade mittig füllen. Die Ränder hochziehen und zusammenpressen. Den Boden jeder Buchtel in flüssiger Butter tunken und in die Form stellen. Mit allen weiteren so verfahren. Die restliche Butter über alle Buchteln in der Form gießen und verstreichen.

Im Kombidampfgarer mit Betriebsart Kombigaren, Ober/Unterhitze, mit folgenden Einstellungen fertig backen:
40° Celsius, 100% Feuchte, 8 Minuten
50° Celsius, 100% Feuchte, 2 Minuten
200° Celsius, 50% Feuchte, 10 Minuten
180° Celsius, 0% Feuchte, 12 Minuten

Die fertigen Buchteln entnehmen und mit zusätzlicher Mandarinenmarmelade anrichten und servieren. Lauwarm schmecken sie besonders gut!

Drucken