Aufgepasst! In meiner Kleine Zeitung Kolumne am Sonntag: „Mathilde Goltschnigg“, Küchenprofi der „Buschenschank Tomale“, zeigte uns wie „Verhackertes und Eingelegtes“ gelingen!

Herbstzeit ist Einkochzeit! Alles geerntete soll verarbeitet werden um nichts zu vergeuden. Deshalb zeigt das nächste „Susanne kocht mit“ wie aus Speckresten „Verhackertes“ und aus Gemüse- und Pilzernten „Eingelegtes“ wird. Mathilde Goltschnigg von der Buschenschank Tomale hat darin Übung! Gemeinsam mit ihren Mann Adolf setzen sie auf Qualität durch eigenen Anbau und regionalen Produkten. Liebhaber der Buschenschank wissen das längst, denn die Buschenschank wurde schon des Öfteren prämiert. Ein sehr nettes Detail am Rande – hier begrüßt nicht nur der Mensch, sondern auch Hund, Kalb und Katz!

Am Sonntag, 22. September 2019, steht mehr dazu in der Kleinen Zeitung!

Vielen lieben Dank an Mathilde Goltschnigg für den herzlichen Empfang!
Und danke auch an Helmuth Weichselbraun (KLZ Fototeam)!
Fotorechte: Kleine Zeitung

Drucken