Viva Italia!

Ein klingender italienischer Name rief uns diesmal nach Waidmannsdorf in Klagenfurt. Sebastiano Di bartolo, ein gebürtiger Sizilianer zeigte uns in der „La Bottega“ wie es auch zur Fastenzeit möglich ist feudal und trotzdem leicht zu essen. Seine Pastavariation ist zum Verlieben! Wie zeigen wie sie gelingt!

Der Empfang mit Espresso begann schon typisch italienisch. Eine herrliche „Crema“ und viel italienischer Charme prophezeite was uns gleich erwarten lässt. „Die Küche eines Italieners steckt voll mit frischen Zutaten“ betont Sebastiano Di bartolo. Er ist der „Capo“ des Restaurants in Waidmannsdorf, welches er im locker italienischen Stil führt. Viele Bilder an der Wand zeigen italienisches Flair und auch italienische Schauspieler in Ihren Paraderollen. Damit ist man sofort mitten in Italien angekommen.

Sein Stil zu kochen ist lebendig und spricht für sich. Selbst beim Schneiden der Zucchini gibt es wichtige Kriterien. Die länglich geschnittene Form passt sich der Pasta besser an und lässt sich leichter gemeinsam an der Gabel aufrollen. Auch das feine Zuschneiden der restlichen Zutaten ist für das Gesamtergebnis bedeutend. „Die Qualität der Garnelen erkenne man an den Augen“, so Sebastiano Di bartolo. Sind diese noch nicht eingetrocknet, ist die Qualität gut. Auch bei Tiefkühlware ist dies so erkennbar.

Die Liebe zu Besonderem zeigt sich auch in der Zubereitung der Pasta. Viel Olivenöl beim Anrühren, bester Prosecco zum Aufgießen und wunderbar grün pulverisierte Pistazien zieren den Teller. Besonders wichtig: Italiener gießen die Pasta immer zwei Minuten vor „al dente“ ab, weil die Nudeln in die Pfanne zum Sugo müssen um dort noch etwas zu verweilen und durchgeschwenkt zu werden. „Al dente“ bedeutet übrigens „bissfest“! Die Schale einer Zitrone sorgt dann für das Parfum zum Schluss. Bei jedem Aufrollen der fertigen Pasta muss dieses Parfum in die Nase steigen. Und das tut es, versprochen!

Das Rezept zu „ Zucchinipasta mit Garnelen, Pistazien und Zitrone “ sowie das Anleitungsvideo Susanne kocht mit „Sebastiao Di bartolo“, findet Ihr auch Online unter kleinezeitung.at/kulinarik.

Vielen lieben Dank an Sebastiano Di bartolo. Deine Pasta war „delizioso“!
Danke auch an Christine Kostner (Kostner Photographie) und Marko Petelin (KLZ Videoteam)!

Kontakt La Bottega:
Siebenhügelstraße 3, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463/21 81 21
info@labottegakl.com

Susanne kocht mit: diesmal mit „Sebastiano Di bartolo“!

Drucken